Anpassung des Punktesystems

Als wir 2010 das Fußball-Quiz starteten, hatten wir noch keine Ahnung, welche Dimensionen das zukünftig annehmen würde. Wir hatten in den ersten Monaten auch mal Termine komplett ohne Teilnehmer und dann pendelte es sich schließlich konstant bei etwa 6-10 Teams pro Monat im Osterdeich ein. Wir stießen mit den Kapazitäten an die Grenzen und zogen zum Jahreswechsel in die Schanze. Aktuell kommen inzwischen weit über 10 Teams pro Monat zusammen, der Rekord liegt bei 16 im April. Diese Entwicklung freut uns sehr, jedoch müssen wir deshalb unsere Punktevergabe in Frage stellen.

Wir haben es beim letzten Quiz bereits angekündigt und es ist auf breite Zustimmung gestoßen. Das Punktesystem muss an die höhere Anzahl von Teilnehmern angepasst werden. Bei 6-10 Teams im Osterdeich konnten wir natürlich nicht jeden Teilnehmer belohnen, daher gab es für die ersten 5 Teams Punkte für die Jahreswertung. Inzwischen sind es so viele Teilnehmer, dass wir auch die Plätze 6-10 mit Punkten belohnen wollen. Das steigert in unseren Augen den Anreiz, sich hinter den scheinbar allwissenden Spitzenreitern auch noch Mühe zu geben, da jeder Viertelpunkt entscheidend für die Jahreswertung sein kann und es auch um die Mittelfeldplätze erbitterte Kämpfe geben soll.

Wir könnten das also nun komplett diskutieren und mehrere Systeme zur Abstimmung stellen, aber wir sind die QuizFIFA und legen das deshalb jetzt einfach so undemokratisch fest. Basta.

Aufgrund des neuen Systems dürfen sich viele Teilnehmer der ersten 5 Ausgaben des Jahres über zusätzliche Punkte freuen. Hier eine Übersicht über die Punktevergabe 2015, die rückwirkend umgesetzt wird:

Platz Punkte alt Punkte neu
1 25 25
2 20 21
3 15 18
4 10 15
5 5 12
6 0 9
7 0 7
8 0 5
9 0 3
10 0 1
ab 11 0 0

Zur Erklärung: Der Sieger bekommt weiterhin die volle Punktzahl und 4 Punkte mehr als der hinter ihm platzierte. Der 2.-5. bekommen jeweils 3 Punkte mehr als der hinter ihm platzierte. Der 6.-9. bekommen jeweils 2 Punkte mehr, als der hinter ihm platzierte. Der 10. bekommt 1 Punkt mehr als der hinter ihm platzierte.

Damit wird ein weiterer Anreiz geschaffen, sich möglichst weit oben zu platzieren, denn je weiter oben man in der Tageswertung landet, desto mehr Punkte bekommt man UND desto mehr Punkte kann man sich gegenüber der Konkurrenz absetzen. Klingt logisch? Bei uns im Kopf schon.

Hier nun die Jahreswertung mit der neuen Punkteregelung. Es gibt keine Verschiebungen innerhalb der Top 10, dahinter können allerdings viele Teams Punkte sammeln und sich entsprechend sortieren.

zwischenstand_neu

Wir hoffen, dass das neue System auf eine breite Zustimmung trifft und sich niemand benachteiligt fühlt. Wir sehen uns im August, dann geht es im Kampf um weitere Punkte in die Rückrunde.