Turbolentes Saisonfinale

Das Grand final im Galopper: Alles ist angerichtet, der Meister steht fest, aber 6 Teams kabbeln sich um die Plätze auf dem Treppchen. Vor unserem geistigen Auge war das ein schöner Mix aus Entspannung und Spannung. Ein Finale ganz nach unserem Geschmack, quasi wie gemalt. Doch irgendwie kam dann alles ganz anders und wir erlebten in anderem Sinne eine denkwürdige Nacht.

Nightmare on Galopper

Es fing alles für uns ganz planmäßig an. Ein bisschen Griechenland-Reise-Reprise im Vorspann, eine reibungslose Schnapsfrage, zwei knackige aber souveräne erste Runden, dies das, ein bisschen klein klein, ein bisschen Tiki-Taka. Bis zum letzten Spielabschnitt fühlen wir uns so ähnlich wie die Bayern in Barcelona anno 1999. Locker runterspielen, abpfeifen, Sektdusche, Konfettiregen, Party hardy und dann ab in den verdienten Urlaub. Doch dann kam es alles anders.

Binnen kürzester Zeit – genauer genommen zwischen Frage 2 und 4 – unterliefen uns bei der Fragestellung zwei Formulierungsfehler, so dass wir leider ins Schwimmen und später in Erklärungsnot gerieten. Unsere Entscheidung lautete letztlich die beiden „Problemfragen“ bei allen Teilnehmern mit der vollen Punktzahl zu bewerten, um so den Weihnachtssegen zu erteilen. Wir haben die Formulierungen in diesem Recap bereits angepasst, um das Nachspielen noch genussvoller zu ermöglichen. 😉

Wir machen das Quiz zwar als Hobby, erheben aber dennoch den Anspruch einer gewissen Qualität an uns selbst und waren ob unserer irreführenden Hinweise nicht glücklich mit dem Ende der Veranstaltung. Wir möchten uns hiermit noch einmal ausdrücklich für die aufmunternden und lobenden Worte im Nachgang bedanken. Sie waren wirklich Balsam für unsere unzufriedenen Seelen.

Schnaps für Dumm quizzt gut

Nun aber zunächst mal zum Inhaltlichen. Wieder hatten wir mit 26 Teams – wobei das sehr sympathische Newcomer-Team Hamburg-Mannheimer erst im zweiten Drittel dazu stieß – eine tolle Auslastung. Generell freuen wir uns natürlich über die tolle Resonanz, auf unsere kleine Programm-Veranstaltung über das ganze Jahr hinweg. Tausend Dank <3!

Wie Davids „Fact and Figures“-Tweet zeigt, ist das Quiz wahnsinnig ausgeglichen geworden und so ist es auch nicht verwunderlich, dass auch beim Saisonfinale die Schnapsfrage und die Tageswertung von bislang noch nicht mit Erfolgen dekorierten Teams gewonnen wurden. Bei der Schnapsfrage gingen die Kurzen an Dumm quizzt gut, die sich am besten in das Auswärtsleid der Bayern-Fans hineinversetzen konnten.

Energie Kopfnuss wie Kai aus der Kiste

Auch bei den 21 Fragen mit dem Mitteldrittel-Schwerpunkt „Ein Kult für alle Fälle“ setzte sich das Auf und Ab fort. Nach zähmen Kampf konnte Energie Kopfnuss schließlich seinen ersten Tagessieg erringen. Ein Triumph, mit dem das Team der überschwänglichen Reaktion zur Folge wohl selbst nicht gerechnet hätte. Jedenfalls haben wir selten so adventskalenderfreudige Gesichter gesehen. Alle unter Fünfjährigen auf der Erde seien in dieser Beurteilung explizit ausgenommen. Uns freut natürlich die Ausgeglichenheit und das unberechenbare Element auch im Hinblick auf die Spielzeit 2018.

Raging Giraffes mit Repeat

Die Raging Giraffes konnten ihren Titel nach verhaltenem Saisonstart letztlich souverän verteidigen. Da die Bestätigung einer fantastischen Leistung fast noch schwieriger ist, als das einmaliger Erbringen dieser, geht unser allergrößter Respekt nach Eilbek.

Ihr wart ein Muster an Konstanz und habt den Titel daher völlig verdient verteidigt. Als Anerkennung gab es neben dem Pokal und den dekorativen, extrem halsverschönernden Medaillen für jede Giraffe eine Ausgabe des Buches Choreo von unserem gen Manchester umgezogenen lieben Quiz-Teilnehmer Hendrik. Auch hierfür vielen Dank und auch allen anderen Nichtjahresgewinnern sei die Lektüre über die wahre Kunstwerke aus Fußball-Fankurven wärmstens ans Herz oder unter den Baum gelegt.

Hier das Bild von den glücklichen Titelverteidigern:

Auf Platz 2 der Jahreswertung folgte die SG Pawel Wojtala vor den Quiz Park Rangers auf Rang 3. Auch diese beiden Teams wussten diesen Erfolg gebührend einzuordnen. Die Tweets, die wir zum Saisonfinale hier mal als Best of gesammelt einfügen, können dies sehr anschaulich belegen.

In jedem Fall haben wir einen Tag nach dem Finale auch alles wieder positiver gesehen. Insofern würden wir uns freuen, wenn wir euch im kommenden Jahr wieder im Galopper begrüßen dürfen. Die genaue Terminierung werden wir aufgrund der Ansetzung der Montagsspiele noch vornehmen und an dieser Stelle, auf Twitter und auf Facebook kommunizieren.

Jetzt schütteln wir uns erst einmal und wünschen auch euch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit. In diesem Sinne wünschen wir euch viel Spaß mit den Fragen.

See you in 2018,

David, Henning & Sven

 

Schnapsfrage:

Durch die zentrale Lage der Stadt müssen die Fans von Eintracht Frankfurt in der aktuellen Saison mit 5169 die wenigsten Auswärtskilometer auf sich nehmen, wenn sie alle 17 Auswärtsspiele besuchen. Einfache Strecke wohlgemerkt. Am weitesten fahren nicht etwa Hertha oder Freiburg, sondern die Fans des FC Bayern. Wie viele Kilometer sind es?

Runde 1

Frage 1: 2 Punkte
Das 4:4 zwischen Dortmund und Schalke erinnerte an das Spiel zwischen Deutschland und Schweden im Oktober 2012. Welche beiden Spieler waren bei beiden Spielen dabei (einer spielte bei beiden, einer saß bei beiden auf der Bank)?

Frage 2: 2 Punkte
Offiziell immer ausverkauft. Der FC Bayern rühmt sich mit einer 100%igen Stadionauslastung in der Allianz-Arena. Andere Vereine tun sich hingegen schwer, die eigene Arena voll zu kriegen. Bei welchen beiden Vereinen war das Stadion in dieser Saison noch gar nicht ausverkauft?

Frage 3: 2 Punkte
Fussball-Feuerwerk WM-Quali-Playoffs: Wen übermannte nicht vor knapp einem Monate die Vorfreude auf die WM 2018, ob der spannenden Playoff-KO-Spiele. Unsere Frage an euch: Wie viele Tore fielen insgesamt in den 12 Hin- und Rückspielen und wie viele Partien endeten 0:0?

Frage 4: 5 Punkte
Insgesamt 35 Griechen absolvierten mindestens ein Spiel in der Bundesliga. Amanatidis, Sokratis und Gekas sind wohl die bekanntesten. Für welchen Verein spielten die folgenden Hellenen?
a. Nikolaos Lyberopoulos (50 Spiele, 2008-2010)
b. Paschalis Seretis (36 Spiele, 1993-1997)
c. Konstantinos Fortounis (28 Spiele, 2011-2012)
d. Georgios Tzavellas (25 Spiele, 2010-2011)
e. Alexandros Tziolis (15 Spiele, 2009)

Frage 5: 3 Punkte
Wir zeigen mal wieder eine Tabelle und suchen die 3 ausgeblendeten Vereine. Diesmal die aktuelle Tabelle der Allianz Frauen Bundesliga. Welche Vereine sind gesucht?

Frage 6: 4 Punkte
Borussia Mönchengladbach ist in der Bundesliga-Geschichte der Spezialist für Kantersiege. Insgesamt könnte ein Team 6x 10 oder mehr Tore in einem Bundesliga-Spiel erzielen, die Gladbacher schafften dieses 4 der besagten 6 Male. Wer waren die bemitleidenswerten Gegner?

Frage 7: 3 Punkte
Vergangenen Freitag wurden die Gruppen zur Weltmeisterschaft in Russland ausgelost. Deutschland spielt als Gruppenkopf in Gruppe F. In welcher Gruppe spielte Deutschland in den vergangenen Turnieren 2006, 2010 und 2014?

Runde 2

Frage 1: 4 Punkte
Den ersten Titel seit dem Europapokalsieg 1966 holte diese BVB-Kulttruppe mit dem 4:1 im DFB-Pokalfinale 1989. Nennt uns die Namen der vier eingekreisten Spieler!

Frage 2: 3 Punkte
Welche Kultspieler verstecken sich hinter den folgenden Hinweisen?
a. Ich bin mit meinem Verein von der 4. bis in die 1. Liga aufgestiegen und rannte nach dem Aufstiegsspiel 2012 mit einem Bengalo über den Platz.
b. Mein größter Erfolg war der Gewinn des DFB-Pokals mit Eintracht Frankfurt 1988, ansonsten schätzen mich besonders die Fans von Waldhof Mannheim und dem FC St. Pauli für meine resolute Spielweise.
c. In der Schweiz wurde ich Meister, ehe ich als Bayer in Duisburg und Bochum zur Ruhrpott-Ikone wurde. Eine vergebene Torchance ließ die Liebe jedoch völlig erkalten.

Frage 3: 5 Punkte
“Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen.” Herbert Zimmermanns Kommentare zum WM Finale 1954 liegen jedem Fußballfans in den Ohren. Wir suchen die Kommentatoren von 4 weiteren unvergesslichen Spielen.
a. WM Finale 1990:

b. CL Finale 1999:

c. WM Finale 2014:

d. BL Finale 2001:


e. BVB Malaga https://youtu.be/NLb3DfAomI8?t=27s

Frage 4: 2 Punkte
Wir suchen die Namen der beiden inzwischen verstorbenen Kultfans, die über Jahre in den Kurven von Mönchengladbach und Gelsenkirchen tonangebend waren.

Frage 5: 3 Punkte
Unvergessene Momente der Fußballgeschichte. In welchen Jahren fanden folgende Ereignisse statt?
a. Torbruch Bökelberg
b. Trapattoni Rede
c. Eisspiel St.Pauli Bremen

Frage 6: 2 Punkte
Kategorie Kult-Kicker. Aufsehen erregte ein Spieler des FC Liverpool im Vorfeld des Champions-League Spiels gegen den FC Barcelona im Achtelfinale 2007, als er im Trainingslager in Portugal einen seiner Mannschaftskollegen angeblich mit einem Golfschläger attackierte. Kurioserweise waren es jene beiden, die mit ihren Treffern den 2:1-Sieg über den FC Barcelona ermöglichten. Als Anspielung auf den Vorfall der Angreifer nach seinem 1:1-Ausgleichstreffer einen Golfschwung nach einem Abschlag nach. Welche beiden Spieler der Reds sind gesucht?

Frage 7: 2 Punkte
Als bei Union Berlin 2003 einige Fans über den Zaun kletterten, um im Stadion Weihnachtslieder zu trällern, wussten sie noch nicht, welche Ausmaße das Happening haben sollte. Das Kult-Event in Köpenick wird inzwischen kopiert und vermarktet. Bei einem Bundesligisten waren im letzten Jahr Lucy von den No Angels, DJ Ötzi und Florian Silbereisen dabei, dieses Jahr kommt Hartmut Engler von Pur. Bei einem anderen hat sich Sasha als Hauptact angekündigt. Karten kosten zwischen 10 und 25 Euro. Echt kultig. Welche beiden Vereine sind gesucht?

Runde 3

Frage 1: 3 Punkte
Wir stehen natürlich noch völlig unter dem Eindruck unserer Griechenland-Reise. Bitte vervollständigt die fehlenden Namen in der Final-Startaufstellung 2004 gegen Portugal!

Frage 2: 3 Punkte
Nils Petersen erzielte gegen Mainz sein 21. Bundesligator für den SC Freiburg und rückt damit in die Top 10 der Vereinstorschützen. Welche Spieler liegen auf den Plätzen 1-3? (nur Bundesligatore)
a. 37 Tore 2010-2011
b. 29 Tore 1997-2007
c. 28 Tore 1993-1995

Frage 3: 3 Punkte
Bei welchen Drittligisten stehen folgende Personen im Kader?
a. Königshofer, Taffertshofer, Stahl, Piller, Rosenzweig
b. Königs, Taffertshofer, Mast, Göbel, Bytyqi
c. König, Koch, Göbel, Sorge, Bahn

Frage 4: 1 Punkt
Das Auswärtstrikot vom AC Florenz wurde 1992/93 vor der Saison gleich wieder eingestampft. Warum?
a. Es war zu bunt, d.h. hatte keine dominierende Farbe.
b. Der Trikotsponsor änderte seine Logofarbe und beharrte auf einer Anpassung der Trikotfarbe.
c. Die Ärmellänge unterschritt das vorgegeben Mindestmaß.
d. Durch die Anordnung der verwendeten Symbole ergaben sich versehentlich Hakenkreuze.

Frage 5: 3 Punkte
Die Turniere liegen noch gar nicht so lange zurück, wir suchen von der UEFA zum besten Spieler des Turniers Gewählten der EM-Turniere 1996, 2004 und 2016!

Frage 6: 4 Punkte
Ordnet den folgenden Weltmeistern von 2014 jeweils ihren Zweitnamen zu.
1. Mats Hummels
2. Manuel Neuer
3. André Schürrle
4. Lukas Podolski
a. Peter
b. Julian
c. Horst
d. Josef

Frage 7: 4 Punkte
Manche Spieler verbindet man eng mit dem Verein, für den sie ihre größten Erfolge gefeiert oder wo sie den längsten Teil ihrer Karriere verbracht haben. Aber natürlich waren sie auch bei anderen Clubs unter Vertrag, wenn auch teilweise nicht ganz so erfolgreich. Für welchen Bundesligaverein sind die folgenden Herren neben dem genannten aufgelaufen?
a. Harry Decheiver (SC Freiburg)
b. Ali Karimi (FC Bayern)
c. Eric Wynalda (1. FC Saarbrücken)
d. Breno (FC Bayern)